Lass uns Bäume pflanzen
und richtig viel CO2 zu binden

Gemeinsam mit unserem Partner Eden Reforestation Projects
pflanzen wir bis zu 100 Bäume je Auftrag.

Wir sind super stolz und glücklich, dass wir seit dem 1. Februar 2020
offizieller Partner von Eden Reforestation Projects sind. Eden betreibt ein beeindruckendes Programm, das durch die Beschäftigung lokaler Bewohner hilft, extreme Armut zu reduzieren und gesunde Wälder wiederentstehen zu lassen. Ganz nach ihrer Vision: Plant trees, save lives.

Für uns ist die Partnerschaft der logische nächste Schritt, unserer unternehmerischen Verantwortung gerecht zu werden.
Wir möchten:

  • einen klimaneutralen Versand für unsere Produkte bieten,
  • andere an unserem Erfolg teilhaben lassen,
  • verantwortungsvoll handeln und die Welt jeden Tag (ein wenig) besser machen.

Was bedeutet unsere Partnerschaft mit Eden für dich?

Egal ob du bei uns eine Trinkflasche im Online-Shop oder zwei Paletten individualisierter Mehrwegbecher für dein Unternehmen bestellst – wir sorgen in jedem einzelnen Fall für einen klimaneutralen Versand zu dir.

Online Shop (B2C)

Für jede Bestellung in unserem Online Shop pflanzen wir einen Baum. Ab einem Bestellwert von 40 € sogar drei.

  • 1 Baum je Bestellung
  • 3 Bäume ab 40 € Bestellwert

 

Branded Orders (B2B)

Für jede einzelne Bestellung als Geschäftskunde pflanzen wir zwischen 15 und 100 Bäumen – je nach Bestellwert

  • 15 Bäume bis 1.000 €
  • 25 Bäume ab 2.500 €
  • 50 Bäume ab 5.000 €
  • 100 Bäume ab 10.000 €

Nicht so schlecht, oder? Damit bieten wir dir einen klimaneutralen Versand und du beruhigst nicht nur dein Gewissen, sondern machst einen echten Unterschied.

Klimaneutraler Versand

Häufig erhalten wir die Frage, ob man unsere Produkte auch vor Ort (also im stationären Handel) kaufen kann. Gleichzeitig fragt ihr zurecht, welchen Transportweg eine Trinkflasche oder ein Mehrwegbecher hinter sich gebracht hat. Dabei ist der Grund immer der gleiche: Wie klimaneutral ist ein Online Kauf eines mitunter in Fernost produzierten Produktes?

Mit diesen und ähnlichen Fragen haben wir uns selbst lange beschäftigt. Wir haben unsere Lieferketten analysiert und mit unseren Herstellern, Spediteuren und Versanddienstleistern gesprochten (hierzu folgt in kürzer noch ein eigener Beitrag). Leider war das Ergebnis ernüchternd. Weder bei der Ermittlung der CO2 Emission, noch bei deren Kompensation gibt es brauchbare Lösungen.

Mit dieser Antwort wollten und konnten wir uns nicht zufriedengeben und suchten weiter nach Möglichkeiten für einen bestmöglichen Ausgleich, der durch den Transport entstandenen Emissionen. Mit Eden Reforestation Projects und deren Arbeit haben wir für uns eine optimale Lösung gefunden.

Warum Eden Reforestation Projects?

Eden Reforestation Projects gehört zu einer der größten und erfolgreichsten Aufforstungsorganisationen weltweit. Bspw. pflanzt auch ecosia – die Suchmaschine, die mit jeder Suche einen Baum pflanzt – Bäume mit Eden.

Was Eden in unseren Augen aber so besonders macht, ist ihr Ansatz, nicht einfach nur Bäume zu pflanzen, sondern dabei immer auch die lokalen Bewohner – oftmals die Ärmsten der Armen – einzubinden und ihnen damit ein besseres Leben zu ermöglichen.

Wo erfolgt die Aufforstung?

Bis heute wurden durch Eden in sechs Ländern über 265 Millionen Bäume gepflanzt und gleichzeitig 2,6 Millionen Arbeitstage geschaffen und entlohnt.

Nepal

Nepal zählt zu einem der ärmsten Länder der Welt, was gerade die ländliche Bevölkerung besonders abhängig von einer gesunden Natur macht. Bis heute konnten durch Eden schon über 4 Millionen Bäume gepflanzt und 40.000 Arbeitstage geschaffen werden.

Mehr zu Nepal

Madagaskar

Mehr als 90% von Madagaskars ursprünglichen Wäldern sind bereits zerstört und damit Lebensräume von Tieren verloren. Madagaskar ist eines der Fokusländer von Eden und es konnten bereits über 240 Millionen Bäume gepflanzt und ganze Wälder aufgeforstet werden.

Mehr zu Madagaskar

Haiti

In Haiti gilt es keine Zeit zu verlieren. 98% alle Wälder sind bereits zerstört und die UN schätzt, dass jedes Jahr weitere 30% gerodet werden. Gerade die zerstörten Mangrovenwälder bieten so keinen Schutz vor Naturkatastrophen und deren Aufforstung ist ein großes Ziel von Eden.

Mehr zu Haiti

Indonesien

Binnen der letzten drei Jahrzehnte hat Indonesien 40% seiner Mangrovenwälder verloren. Gleichzeitig leben über 40 Millionen Indonesier direkt von der Natur. Eden arbeitet mit Bewohnern von Biak Island um die dortigen Mangroven aufzuforsten und zu schützen.

Mehr zu Indonesien

Mosambik

Mosambiks Küste war immer stark von Mangroven-Wäldern geschützt, die aber in den letzten Jahren zunehmenrd zerstört wurden. Eden arbeitet auch hier lokal mit Dorfbewohnern und Gemeinden um dieses wichtige Ökosystem wiederherzustellen.

Mehr zu Mosambik

Kenia

Kenia besitzt einzigartige und vitale Wälder, deren Pflege und Schutz in den letzten Jahrzehnten aber wenig nachhaltig waren. Eden baut derzeit in Kenia ein neues Projekt zur Verringerung von Armut und zur sozial-ökologischen Wiederaufforstung auf.

Mehr zu Kenia

Wie erfolgt die Aufforstung?

Wie erfolgt die Aufforstung?Eden Reforestation Projects verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz für eine ökologische Aufforstung verbunden mit sozialer Verantwortung.

Dazu erfolgt immer eine enge Zusammenarbeit mit den lokalen Gemeinden und Dorfbewohnern, um eine optimale Aufforstung der Wälder zu erreichen. Hierzu werden die Dorfbewohner selbst für das Aufziehen, Pflanzen und die Pflege der Bäume und Wälder geschult und eingesetzt. Dabei werden selbstverständlich ausschließlich lokale Pflanzenarten gepflanzt und eine faire Entlohnung etabliert.

Je nach Land und Pflanzenart liegt die Überlebenschance der Bäume bei über 80%. Wird die natürliche Fortpflanzung in den wieder entstandenen Wäldern berücksichtigt sogar noch bedeutend höher.

Ein Großteil aller gepflanzten Bäume sind Mangroven und das hat drei bedeutende Gründe:

  • Mangroven sind ein wichtiger Bestandteil der lokalen Ökosysteme und bieten Schutz und Lebensraum für unzählige Tiere und andere Pflanzen.
  • Gleichzeitig helfen und schützen Mangroven überdurchschnittlich stark, Küsten vor Erosion und Stürmen zu schützen.
  • Aber allen voran zählen Mangroven zu den Bäumen, die die größte Kapazität zum Speichern von CO2 besitzen. Die Absorption liegt um das 2- bis 4-fache über dem eines tropischen Waldes (Download: CO2 Absorption von Mangroven).
Hast du noch Fragen?

Dann wende dich sehr gerne direkt an uns oder verfolge und informiere dich über die Arbeit von Eden Reforestation projects direkt auf deren Website.

Say no to single use.
Lass uns gemeinsam die Einwegverpackung überflüssig machen und
dabei auch noch die Welt verbessern.

Bereit zum Bäume pflanzen?

Bestelle bspw. eines der folgende Produkte und wir pflanzen für dich mindestes einen Baum oder lerne unsere Produkte für individualisierte Auflagen kennen.

CafeCup Biodiversity Edition - Shark (Kaffeemehrwegbecher)
CafeCup Biodiversity Edition
12,45  Ausführung wählen
Dopper Steel Edelstahl-Trinkflasche 800ml
Dopper Steel
ab 19,50  Ausführung wählen
SoL Cup Glaskaffeebecher 8oz - Radiant Rose
SoL Cup Small (8oz)
22,95  Ausführung wählen